"Nur wo Du zu Fuß warst, bist Du auch wirklich gewesen."

 

Druidensteig

Der Druidensteig im Nationalen Geopark Westerwald-Lahn-Taunus ist ein 83 Kilometern langer Premiumwanderweg durch eines der bedeutendsten Montanreviere Deutschlands. Der Bergbau war im Druidenland über Jahrhunderte die wichtigste Erwerbsquelle der Menschen im nördlichen Westerwald. Der Abbau von Basalt, Eisenerz, Buntmetallen und auch Braunkohle prägte nicht nur die Landschaft, sondern auch das kulturelle und soziale Leben.

Heute hat die Natur die meisten Abbaustätten wieder in Besitz genommen und in eine einmalige Naturlandschaft verwandelt. Fünf große und zahlreiche kleinere Naturschutzgebiete geben immer wieder Gelegenheit, am Wegrand inne zu halten und die Ruhe des Westerwalds zu genießen.

Wer einmal im Druidemland ist und Lust hat auf dem Druidensteig zu Wander kann bei Outdooractive die genaue Streckenbeschreibung mit den Karten herunterladen. Dort gibt es auch einem GPX Track für das Navi. Direkt Link zum Druidensteig bei Outdooractive hier.

Die Freusburg an der Sieg
Der Druidenstein
Barbaraturm bei Steinebach
Abtei Marienstatt

Druidensteig zun durchklicken