"Nur wo Du zu Fuß warst, bist Du auch wirklich gewesen."

 

Nationalpark Blå Jungfrun

„Die Blaue Jungfrau“ ist ein Nationalpark in der Provinz Kalmar/Småland. Sie ist eine kleine Insel (66 ha groß) in der Ostsee zwischen dem Festland und der größeren Insel Öland. Die rote Granitkuppel ragt 86m aus dem Meer und war noch nie bewohnt, wenn man einmal von den Hexen absieht. Die Insel hatte im südschwedischen Volksglauben eine ähnliche Bedeutung, wie der Blocksberg (Brocken) in Deutschland. Die Seefahrer mieden den Platz deshalb lange Zeit. Auf der Insel blieb eine einzigartige Natur erhalten. Durch die Isolation können sich hier einige seltene Pflanzen, Insekten und Flechten ungestört ausbreiten.

Informationen unter                     sverigesnationalparker

Der Nationalpark Blå Jungfrun zum durchklicken