"Nur wo Du zu Fuß warst, bist Du auch wirklich gewesen."

 

Natursteig Sieg

 

Der Natursteig Sieg ist ein Qualitäts Wanderweg (www.wanderbares-deutschland.de) entlang der Sieg, von Siegburg im Westen bis nach Mudersbach im Osten. Auf seinen bislang 14 Etappen mit einer Länge von etwa 190 Km bietet der Natursteig Sieg pures Wandervergnügen. (Die Erweiterung bis zur Siegquelle ist in Planung)

Über abwechslungsreiche Wege und Pfade, kommt der Wanderer durch teilweise einsame Naturlandschaften mit beeindruckenden Aussichten auf das Siegtal. Entlang des Weges gibt es nicht nur Kulturelles, wie Burgen, Klöster, Kirchen und idyllische Ortschaften zu entdecken, sondern auch seltene Pflanzen und Tiere. Wie etwa das Knabenkraut (Orchidee) oder der Helle Wiesenknopf-Ameisen-Bläuling, ein kleiner blauer Schmetterling.

Informationen über den Natursteig Sieg finden sich auf der Webseite naturregion-sieg.de

Der Natursteig und die Eisenbahn

Der Natursteig Sieg ist perfekt an den Schienennahverkehr angebunden. Da in allen Etappenorten ein Bahnhof vorhanden ist. Dadurch besteht hier die Möglichkeit direkt zur Etappe mit der Bahn an und abzureisen. Wer auf sein Auto nicht verzichten möchte, findet an den Bahnhöfen Parkplätze . Durch die guten Zugverbindungen (alle 30 – 6o min ein Zug) besteht hier die Möglichkeit, nach der Wanderung wieder zurück zum Auto zukommen.

Aktuelle Auskunft über die Verbindungen gibt es bei der Deutschen Bahn oder über www.bahn.de

 

 

 

 

 

 

 

Alle Bilder zum Natursteig Sieg sind auf oder in unmittelbarer Nähe des Natursteig Sieg entstanden.

Die Ausrüstung

Der Natursteig Sieg hat den „Steig“ nicht ohne Grund in seinem Namen, den er führt oft über kleine Pfade immer wieder Berg hoch und runter, durch Wiesen und Wälder und auch mal durch Bäche. Deshalb bitte gutes Schuhwerk anziehen. Gutes Profil (Sicherer Tritt auf Geröll und Matsch) und Wasserdichtigkeit (feuchte Wiesen) sind hier durchaus angebracht. Außerdem sollte an ausreichend Verpflegung insbesondere an Wasser zum Trinken gedacht werden. Direkt an der Strecke gibt es kaum Möglichkeiten etwas zu kaufen/einzukehren. Bänke und Schutzhütten für die Rast gibt es aber ausreichend.

 

Die Etappen und Markierungen

Die einzelnen Etappen können natürlich in beide Richtungen gewandert werden und sind sehr gut markiert. Natursteig Sieg blau  Zuweg zum Natursteig gelb  Erlebniswege Sieg rot  Trotzdem sollte auf entsprechendes Kartenmaterial nicht verzichtet werden.

1.Etappe von Siegburg bis nach Hennef. 

2.Etappe von Hennef nach Stadt Blankenberg.

3.Etappe von Stadt Blankenberg nach Merten.

4.Etappe von Merten nach Eitorf.

5.Etappe von Eitrof nach Herchen.

6. Etappe Rund um Herchen.

7.Etappe von Herchen nach Schladern.

8.Etappe von Schladern nach Au.

9.Etappe von Au nach Wissen.

10.Etappe Rund um Wissen.

11.Etappe von Wissen nach Scheuerfeld.

12.Etappe von Scheuerfeld nach Alsdorf.

13. Etappe von Alsdorf nach Kirchen.

14. Etappe von Kirchen nach Mudersbach.