"Nur wo Du zu Fuß warst, bist Du auch wirklich gewesen."

 

Store Mosse Nationalpark

Der Svartsjö

Der Store Mosse Nationalpark liegt auf dem südschwedischen Hochland nordwestlich von Värnamo in der Provinz Jönköping. Store Mosse ist das größte Hochmoor in Südschweden. Der Park wurde 1982 eingerichtet und hat eine Fläche von 78,5 Km². Die Landschaft wird von Hochmooren und Seen geprägt. Store Mosse erlebt man am besten auf den 8 markierten Wanderwegen. Hier ist für jeden etwas dabei, vom 3.5 Km langen Weg zum Svartgölen, besonders geeignet für Rollstuhlfahrer und Familien mit Kinderwagen, bis zur großen Runde um den Kävsjön mit 13,4 Km Länge. Die Tier und Pflanzenwelt ist sehr vielfältig, es leben und wachsen hier viele seltene Arten. Store Mosse ist Brutplatz von über 100 Vogelarten, unter anderen brüten hier Kraniche, Gänse, Adler und Singschwäne. In den Moorflachen ist der Sonnentau, eine „Fleisch fressende Pflanze“ heimisch. Zentraler Anlaufpunkt des Nationalparks ist das Informationszentrum „Naturum”.

Weitere Informationen unter                        sverigesnationalparker

Ginster-Bläuling (Plebejus idas)
Rundblättriger Sonnentau (Drosera rotundifolia)

Meine Tourenvorschläge für Store Mosse bei Outdooractive mit PDF und GPX zum herunterladen:

Blådöpet Runt 5,4 Km           bei Outdooractive

Östra Rockne Runt 4,5 Km    bei Outdooractive

Kävsjön Runt 13,4 Km          bei Outdooractive

Der Store Mosse Nationalpark zum durchklicken